Investition in die Zukunft

Diese Woche haben gleich 3 interessierte, junge Praktikanten unsere Firma kennengelernt.

Die beiden Jüngsten Alina Haker und Antonio Rösch waren im Rahmen des sozialen Tages bei uns und konnten in die Bereiche Overnight und Personalmanagement hinein schnuppern.

Für ein 14 tägiges Praktikum ist derzeit Marie Speiser, Tochter unseres Vertriebsmitarbeiters, bei euro.COURIER und sagt nach ihrer ersten Woche folgendes: „Ich wurde von Beginn an ganz herzlich empfangen. Zur Einführung in mein Praktikum haben wir einen Rundgang durch das Firmengebäude und die Halle gemacht, somit konnte ich auch gleich einen kleinen Überblick über die verschiedenen Geschäftsfelder von euro.COURIER bekommen. Dabei ist mir sofort die Verbundenheit in der Firmen-Familie aufgefallen, da mir nicht nur die Freundlichkeit ins Auge sprang, sondern auch die einzelne Rituale, wie z.B. das gemeinsame Mittagessen der Kollegen.“

Es ist allgemein bekannt, wie schwer es heutzutage für junge Menschen ist den passenden Beruf zu finden. Die Meisten haben einfach keine Vorstellung davon, was sie konkret in den einzelnen Berufen erwartet. Wie in fast jeder Firma, kann man auch bei euro.COURIR verschiedene Berufe finden.

„Ich hatte einen tollen Einblick in das Berufsleben meines Vaters und durfte neben meinen Beschäftigungen in der Firma, sowohl im Vertrieb mit zu den Kunden fahren, als auch beiseite der Fahrer in der Umgebung unterwegs sein. Dadurch habe ich verstanden, wie die Bestellungen von vorne bis hinten geplant und durchgeführt werden. Nächste Woche werde ich noch in die Disposition rein schauen dürfen und auch in der Verwaltung sehen, was zusätzlich zu den Transporten im Hintergrund passiert. Ich bin gespannt!“