Radioaktive Transporte der Klasse 7 sind auch mit euro.COUIER ECL möglich, mit Warnschild Gefahrgut.

Wir sind für Sie da:

  • Gefahren ausgesetzt zu sein, ist für jeden unangenehm. Deswegen kümmern wir uns um Ihre Gefahrguttransporte der unterschiedlichsten Art. Unser geschultes und qualifiziertes Fahrpersonal holt die Ware direkt bei Ihnen ab und befördert diese mit den entsprechend ausgerüsteten und geprüften Fahrzeugen sicher ans Ziel.
  • Die Einhaltung aller ADR Vorschriften, sowie zusätzliche nationale Bestimmungen, werden laufend überwacht.
Ladungssicherung von Gefahrgut bei ECL euro.COURIER am Standort Chemnitz.

Wir transportieren per Direktfahrt:

  • Kennzeichnungsfreie und Kennzeichnungspflichtige Gefahrguttransporte außer Klasse 1
  • NEU: radioaktive Stoffe ADR Klasse 7 mit nationaler Beförderungsgenehmigung
    • sonstige radioaktive Stoffe bis zum109-fachen der Freigrenze (Anlage 4 Tabelle1 Spalte 2 StrSchV)
    • umschlossene und unumschlossene Stoffe
    • Verpackungen der Typen A, IP-1, IP-2, IP-3
Gut ausgebildete Fahrer für ADR Gefahrgut hat euro.COURIER seit vielen Jahren im Team.

Was benötigen wir von Ihnen:

  • konkrete Angaben zu Anzahl, Maßenund Gewichten der Packstücke
  • korrekte Kennzeichnung der Packstücke mit UN-Nummer, Verpackungsgruppe (insofern vorhanden) und Klasse ist erforderlich
  • Bei Transporten von radioaktiven Stoffen halten Sie bitte Rücksprache mit unserer Disposition. Wir beraten Sie gern.
LKW mit Gefahrgutausrüstun im Auftrag von ECL europaweit unterwegs. Orangene Warntafeln am LKW sind aufgeklappt.

Kontakt / Beratung:

  • Gefahrgutbeauftragter extern: VAF Richter GmbH
  • am Gefahrguttransport beteiligte Person: Herr Andreas Harnisch
  • Strahlenschutzbeauftragter: Herr Andreas Harnisch